«Wir sind, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.»

Buddha

Für wen eignet sich Shiatsu?

Shiatsu fördert generell die Gesundheit und das Wohlbefinden. Insbesondere entfaltet die Behandlung bei körperlichen Beschwerden und seelischen Belastungen seine Wirkung. Shiatsu kann sowohl als Alleintherapie, als auch vorübergehend oder begleitend zu schul- und alternativmedizinischen Behandlungen angewandt werden.

 

Shiatsu ist bei folgenden Symptomen angezeigt:

 

Körperliche Beschwerden

  • Kopfschmerzen und Migräne 

  • Nacken-, Rücken- und Schulterschmerzen

  • Magen-, Darm- und Verdauungsprobleme

  • Chronische und akute körperliche Beschwerden ohne medizinische Ursache

  • Menstruationsbeschwerden

 

Seelische Belastungen

  • Burnout, Depression, Trauma

  • Nervosität, Schlafstörungen und Angstzustände

  • Essstörungen

  • Erschöpfungszustände und chronische Müdigkeit 

 

Veränderungsprozesse

  • Unterstützung der Genesung und der Rehabilitation

  • Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung und Nachgeburtsbegleitung

  • Wechseljahrbeschwerden

Raum für Shiatsu | Kathrin Odermatt | Stadthausstrasse 6 | 6003 Luzern